Es gibt viele Beiträge zu Problemen bei der Zeitsynchronisierung über eine Domäne, die virtualisierte PDC-Emulatoren enthält ( siehe diesen Artikel ).

Infolgedessen war unsere PDC-Emulatorzeit (und Domänenzeit) aufgrund der Hyper-V-Integrationsdienste/Zeitsynchronisierung falsch, obwohl sie für die Synchronisierung von einem autoritativen NTP-Server konfiguriert war. Sobald dies deaktiviert war, begann die Zeit des PDC-Emulators (und der Domäne) korrekt zu synchronisieren, aber die Zeit des Hyper-V-Hosts war weiterhin falsch.

Ich vermute, dass der Hyper-V-Host (2019) die Zeit nicht von der Domäne synchronisiert.

Wie kann ich dies sicherstellen?

answer

Führen Sie an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten auf dem Hyper-V-Host Folgendes aus:

net stop w32time
w32tm /unregister
w32tm /register
net start w32time
w32tm /config /syncfromflags:DOMHIER /update
net stop w32time
net start w32time