Ich habe derzeit zwei Windows 2012 R2-Domänencontroller - ServerA und ServerB. Ich habe zwei Windows 2019-Instanzen , die zu Domänencontrollern mit DNS-Rollen hochgestuft wurden – serverC und serverD. Ich konnte die RID-, PDC- und Infrastrukturrollen von serverA auf serverC übertragen, indem ich die Operations-Master-GUI in AD Users and Groups verwendete .

Ich versuche, den Domänennamensmaster von serverB auf serverD zu übertragen, aber wenn ich Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen öffne und den Betriebsmaster auswähle, wird der DC, den ich für diese Rolle verwenden möchte, nicht aufgeführt . Ich bin derzeit bei serverD angemeldet, wenn ich diese Rollenübertragung versuche, die der DC ist, dem ich diese Rolle zuweisen möchte. ServerC ist aufgeführt, aber ich möchte nicht, dass ein Domänencontroller alle Rollen hat.

ServerA und ServerB laufen beide und sind betriebsbereit, sie sind keine toten oder stillgelegten Server. Ich sehe keine AD-bezogenen Fehler, wenn ich dcdiag ausführe, oder Fehler in den Ereignisanzeigeprotokollen von ServerD. Irgendwelche Gedanken darüber, warum ServerD nicht als Option zum Übertragen dieser Rolle aufgeführt ist oder was ich von meiner Seite aus möglicherweise falsch mache? Jede Hilfe ist willkommen!

Vielen Dank,

answer

Verwenden Sie stattdessen das Befehlszeilentool Ntdsutil.exe.